Amateur Kaviarpornos und Videos bis zum abacken


 

Nur für Freunde und Liebhaber brauner Naturkost ist diese extreme Seite mit Unmengen an privaten Amateurkaviarvideos geeignet. Auch frisch gezapfter Natursekt fliesst hier in rauen Mengen.
Nur um Verwechslungen vorzeubeugen. Es geht hier nicht um den leicht salzigen Fischrogen, sondern um Körperexkremente und Ausscheidungen mehr oder weniger stilvoll in Szene gesetzt.

Deutsche Amateure zeigen sich beim Toilettengang, sowie dem kleinen und großen "Geschäft". Selbstgefilmt geben sie Einblicke über ihre Körperausscheidungen und wie sie diese in ihr Sexleben integrieren.

Es gibt da allerhand Möglichkeiten und Neigungen. Zum Beispiel die Titten der Freundin mit der braunen Scheiße einzuschmieren oder auch steifer Schwanz freut sich über den Naturkaviar der Freundin. Läßt sich ja auch alles wieder schön leicht säubern, einfach darüberpinkeln und schon löst sich sich der braune Matsch von der Haut.

 

Scatten Viele mögen und zeigen es auch gerne auf ihren selbstgefilmten Kaviarvideos, wie sie sich gegenseitig extrem in den Mund kacken oder in das noch scheißeverschmierte Arschloch ficken. Die Frage ob das pervers ist hängt davon ab wo man eine Grenze zieht. Letztlich ist es nur eine sexuelle Variante, die mehr oder Wenigen gefällt. Viele mögen auch warme Massagen mit der körperwarmen Kacke am ganzen Körper. Den speziellen und einzigartigen Geruch kann man mit den Filmen und dem Livestream natürlich nicht wiedergeben. Trotz aller Liebe zu diesen Spielarten überkommt dem einen oder der anderen Amateurin gelegentlich der Würgereiz, wie auch auf den Kaviarpornos zu sehen ist. Auch die Varianten der Kacke sind mitunter recht interessant. Von schleimig dünn bis fest, brockig ist alles dabei. Viel Vergnügen und Freude mit den ständig neuen privat produzierten Kackvideos der besonderen Sorte.

Mehr Links zum Thema: Kaviarkontakte und Natursektkontakte | Kaviaraufnahmen